Кевин Смит казва, че „Господари на Вселената: Откровението ще има скелетен епизод“

Kevin Smiths Meister des Universums: Offenbarung wird die 80er-Jahre-Nostalgie in großem Maße kitzeln. Die Netflix-Show wird dort aufgenommen, wo das Original ist Meister des Universums aufgehört und rühmt sich einer verdammt guten Stimme. He-Man / Prince Adam wird von Chris Wood mit Unterstützung von Lena Headey (Evil-Lyn), Sarah Michelle Gellar (Teela), Kevin Conroy (Mer-Man), Henry Rollins (Tri-Klops) und Tony Todd (Scare Glow) geäußert ), Alicia Silverstone (Königin Marlena) und Jason Mewes (Stinkor). Am aufregendsten ist jedoch Mark Hamill, Ich komme aus der Altersteilzeit, um als Skeletor die Landschaft zu kauen .

Smith hat die Show auf seinem geärgert Fatman Beyond Podcast, der zeigt, dass es fast vollständig ist und dass er die letzten Optimierungen vornimmt. Jetzt hat er auch angedeutet, dass wir eine Episode bekommen, die vollständig aus der Sicht des oben genannten Skeletors erzählt wird.



Ich hatte nur fünf Notizen im letzten Durchgang der ersten Episode, also konnte ich irgendwie hineinzoomen, um diese fünf Dinge zu hören und es dann zu segnen, und es wird gesperrt. Episode eins ist komplett gesperrt. Sie fangen an, wie Dominosteine ​​zu fallen, was bedeutet, dass wir den Menschen, die dieses Zeug sehen können, immer näher kommen. Es kommt bald, Kinder. Ich kann es kaum erwarten, ich bin stolz auf dieses Ding. Es ist so gut und ich kann es kaum erwarten, bis die Leute es sehen und jeder seine richtigen Sachen bekommt. Du wirst sehen, dass Mark seine eigene Episode hat und was nicht.



WeGotThisCoveredKevin Smith arbeitet an einer neuen He-Man-Animationsserie für Netflix1vonzwei
Klicken Sie zum Überspringen Klicken Sie zum Vergrößern

Skeletor wurde ursprünglich von Alan Oppenheimer (jetzt Moss Man) gespielt und ist einer der bekanntesten Comic-Bösewichte der 1980er Jahre. Bei den Dreharbeiten von 1983 war er ein ehemaliger Schüler von Hordak, der auf Eternia gestrandet war, nachdem er von der königlichen Garde des Königs gefangen genommen und verhört worden war. Um das Beste aus einer schlechten Situation zu machen, eröffnete Skeletor ein Geschäft in Snake Mountain und stellte eine grausige Gruppe spielerischer Handlanger zusammen, um Castle Grayskull zu überrennen und die Quelle der mystischen Kräfte von He-Man zu ergreifen.

Leider für den Bösewicht, verdarben seine humpelnden Schergen normalerweise seine sorgfältig ausgearbeiteten Pläne. Wir wissen nicht, wie der Status Quo aussehen wird Meister des Universums: Offenbarung beginnt, aber Smith hat versprochen, dass es eine radikale Rückkehr nach Eternia sein wird. Ich würde wetten, dass Skeletor zumindest teilweise seine Ambitionen, Macht zu erlangen, und unsere Helden, die sich mit den Konsequenzen befassen, erfolgreich umsetzen kann. Als solches wäre eine ganze Episode aus seiner Sicht ordentlich und würde uns endlich zeigen, was ein magischer Skelettkriegsherr während seiner Ausfallzeit tut.



Meister des Universums: Offenbarung Es hört sich so an, als ob es bald zu Netflix kommen könnte. Halten Sie also in den nächsten Wochen ein Ohr für einen Trailer und ein Premierendatum.

Quelle: ScreenRant